Lotto am Samstag



Wöchentlich werden zwei Lottoziehungen ausgespielt, und zwar am Mittwoch und am Samstag. Da sich samstags mehr Mitspieler beteiligen, sind die Gewinne im allgemeinen höher als am Mittwoch.

Wer Lotto am Samstag spielen möchte, kreuzt für jeden Tipp sechs Zahlen an, die er aus den Zahlen von 1 bis 49 auswählt. Gezogen werden neben den sechs eigentlichen Gewinnzahlen noch eine Zusatzzahl sowie eine Superzahl. Die Zusatzzahl erhöht jeden Gewinn zwischen "drei Richtigen" und "fünf Richtigen", während die Superzahl, die nur aus den Zahlen zwischen 1 und 10 ermittelt wird und mit der Endziffer der Spielscheinnummer übereinstimmt, zu einer deutlichen Steigerung des Gewinnbetrages bei "6 Richtigen" führt.

Lotto am Samstag spielen ist zum einen in einer Lottoannahmestelle möglich. Diese befinden sich in fast jedem Ort. Wesentlich komfortabler ist die Möglichkeit der Spielteilnahme im Internet. In diesem Fall eröffnet der Teilnehmer ein Konto, von dem nicht nur seine jeweiligen Einsätze abgebucht, sondern auf das zugleich seine Gewinne überwiesen werden. Auch lassen sich so sher einfach und schnell die Lottozahlen Samstag überprüfen. Manche Anbieter verschicken die aktuellen Lottozahlen auch per Email und SMS.
Als Gewinne werden bei 3 zutreffenden Vorhersagen etwa 10 Euro erzielt, bei der zusätzlich richtigen Zusatzzahl steigt die Gewinnhöhe auf etwa 20 Euro. Für vier Treffer werden meistens zwischen 40 und 60 Euro gezahlt, beim gleichzeitigen Treffen der Zusatzzahl steigt der Gewinn auf 120 bis 250 Euro.
Für die höheren Gewinnklassen sind die Unterschiede bei den möglichen Gewinnbeträgen größer, bei 5 Treffern kann dieser zwischen 1200 und 3500 Euro liegen, bei einer ebenfalls getroffenen Zusatzzahl sind mehrere Zehntausend Euro üblich.
Für sechs richtige Vorhersagen sind Gewinne von weit über 100 000 Euro häufig, gelegentlich wird auch hier die Million erreicht.
Bei der höchsten Gewinnklasse kann der Lotto-Gewinn mehrere Millionen Ero betragen, wozu nicht zuletzt der Lotto-Jackpot beiträgt, der gefüllt wird, wenn diese Klasse bei einer oder mehrerer Ziehungen keinen Gewinner findet.


Die Gewinnwahrscheinlichkeit können Mitspieler, die Lotto am Samstag spielen nicht beeinflussen, wohl aber die mögliche Gewinnhöhe. Da alle Gewinner einer Klasse sich die zur Verfügung stehende Gewinnsumme teilen, ist die Gewinnquote höher, wenn häufig gespielte Zahlen wie Geburtsdaten oder Muster auf dem Spielschein vermieden werden.